Schulung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe
Schulungen

Über Uns

Schulung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

Die hier angebotenen Schulungsmodule für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe richten sich an alle ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger in diesem Bereich. Die Angebote sind jederzeit aktuell. Sie decken unterschiedliche Themenbereiche ab. Durch den Zusammenschluss unterschiedlicher Träger gelingt es, eine breite Veranstaltungspalette anzubieten, so dass Sie, als ehrenamtlich Tätige/r aus mehreren Angeboten auswählen können. Nähere Informationen zu den Angeboten sowie die Anmeldungen laufen bei den jeweiligen Trägern. Über einen Link gelangen Sie dorthin.

Schulungen

Unser Schulungsangebot für Sie.

  • Austauschtreffen Syrien

    Der Fachbereich „Vielfalt im Engagement“ des CBE lädt alle in der Flüchtlingshilfe Engagierten und Interessierten zum Dialog über das Leben in Syrien ein. Zu Gast wird Herr Safwat Raslan sein, der uns einen kleinen Einblick in seine Heimat Syrien gibt. Safwat Raslan aus Syrien ist seit fast zweieinhalb Jahren in Deutschland. Er wohnt in Essen und arbeitet seit drei Monaten bei der TargoBank in Krefeld. Zuvor war er in Essen bei der Deutsche Bank über eine Zeitsarbeitsfirma tätig. Er ist Vorstandsmitglied bei Round Table RT 191 Essen Süd, und Schatzmeister des Vereins Flüchtlingshilfe Steele e.V. Anmeldung unter julia.weber@cbe-mh.de oder 0208/97068-23

  • Cafe Förderturm

    Begegnung ist der erste Schritt zur Integration! Im Projekt Förderturm engagieren sich viele Menschen mit Fluchtgeschichte und Ehrenamtliche. Um eine gute Integration zu unterstützen, möchten wir den gemeinsamen Dialog ermöglichen und eine Plattform zum Austausch bieten. Jeden ersten Dienstag im Monat von 10-12.30 Uhr laden wir herzlich Engagierte aber auch Interssierte Bürger, sowie Geflüchtete in unser Cafe Förderturm ein. Neben persönlichen Gesprächen werden immer wieder fachliche Inputs eingegeben, um spezielle Fragestellungen in der Arbeit mit Geflüchteten zu beantworten. Verschönern Sie sich den Vormittag bei einer Tasse Kaffe und kleinen Snacks, wir freuen uns auf Sie!

  • "Schuldenfallen aufgepasst" Infoveranstaltung für Geflüchtete und Ehrenamtliche zum Umgang mit Geld und Schulden

    Menschen, gerade auch mit einem Migrationshintergrund, die in die Schuldenfalle getappt sind, kommen häufig nicht allein damit zu Recht. Hier benötigen sie professionelle Unterstützung. Vor diesem Hintergrund möchten wir Ihnen wichtige Informationen für eine erfolgreiche Arbeit zur Verfügung stellen und gemeinsam Wege aufzeigen.

  • Cafe VIS(a)-VIS

    Begegnung ist der erste Schritt zur Integration! Im Projekt VIS(a)-VIS engagieren sich viele Menschen mit Fluchtgeschichte und Ehrenamtliche. Um eine gute Integration zu unterstützen, möchten wir den gemeinsamen Dialog ermöglichen und eine Plattform zum Austausch bieten. Jeden ersten Dienstag im Monat von 10-12.30 Uhr laden wir herzlich Engagierte aber auch Interssierte Bürger, sowie Geflüchtete in unser Cafe VIS(a) - VIS ein. Neben persönlichen Gesprächen werden immer wieder fachliche Inputs eingegeben, um spezielle Fragestellungen in der Arbeit mit Geflüchteten zu beantworten. Verschönern Sie sich den Vormittag bei einer Tasse Kaffe und kleinen Snacks, wir freuen uns auf Sie!

  • Cafe Förderturm

    Begegnung ist der erste Schritt zur Integration! Im Projekt Förderturm engagieren sich viele Menschen mit Fluchtgeschichte und Ehrenamtliche. Um eine gute Integration zu unterstützen, möchten wir den gemeinsamen Dialog ermöglichen und eine Plattform zum Austausch bieten. Jeden ersten Dienstag im Monat von 10-12.30 Uhr laden wir herzlich Engagierte aber auch Interssierte Bürger, sowie Geflüchtete in unser Cafe Förderturm ein. Neben persönlichen Gesprächen werden immer wieder fachliche Inputs eingegeben, um spezielle Fragestellungen in der Arbeit mit Geflüchteten zu beantworten. Verschönern Sie sich den Vormittag bei einer Tasse Kaffe und kleinen Snacks, wir freuen uns auf Sie!

  • Bodylanguage - sprachunabhängige Kommunikation

    "BODYLANGUAGE - mehr als nur ein schöner Ausdruck" Die Bedeutung der Körpersprache mit besonderem Augenmerk auf das Flüchtlings- Umfeld. Für viele Menschen ist die Körpersprache eine Fremdsprache, dabei ist sie der Urpsrung aller menschlichen Verständigung. Täglich benutzen wir sie. Und doch nutzen wir sie nicht wirklich bewusst. Wir laden Sie ein, sich dieser Kommunikationsform zu nähern und sich ihre Bedeutung bewusst zu machen. Referent: Christoph Gilsbach, Pantomine

  • Cafe VIS(a)-VIS

    Begegnung ist der erste Schritt zur Integration! Im Projekt VIS(a)-VIS engagieren sich viele Menschen mit Fluchtgeschichte und Ehrenamtliche. Um eine gute Integration zu unterstützen, möchten wir den gemeinsamen Dialog ermöglichen und eine Plattform zum Austausch bieten. Jeden ersten Dienstag im Monat von 10-12.30 Uhr laden wir herzlich Engagierte aber auch Interssierte Bürger, sowie Geflüchtete in unser Cafe VIS(a) - VIS ein. Neben persönlichen Gesprächen werden immer wieder fachliche Inputs eingegeben, um spezielle Fragestellungen in der Arbeit mit Geflüchteten zu beantworten. Verschönern Sie sich den Vormittag bei einer Tasse Kaffe und kleinen Snacks, wir freuen uns auf Sie!

Träger

Die Schulungen werden von folgenden Trägern angeboten.

AWO Kreisverband Mülheim an der Ruhr e. V./Familienbildung

AWO Kreisverband Mülheim an der Ruhr e. V./Familienbildung

 

Caritas-Sozialdienste e. V.  Mülheim an der Ruhr

Caritas-Sozialdienste e. V. Mülheim an der Ruhr

 

Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V.

Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V.

 

Deutsches Rotes Kreuz

Deutsches Rotes Kreuz

Kreisverband Mülheim an der Ruhr e. V.

Diakonisches Werk

Diakonisches Werk

im Evangelischen Kirchenkreis An der Ruhr

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Regionalverband Essen

Kommunales Integrationszentrum - KI

Kommunales Integrationszentrum - KI

 

VHS Mülheim

VHS Mülheim

 

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.